Aktuelles 2013


26.09.2013 Aemon von der Eifelbuche "Das Kleinteil"

Ich bin's, der Banause. Ich habe ja lange nichts mehr von mir hören lassen und muss jetzt kurz berichten was in den letzten Monaten so los war...

 

Am 06.03.2013 sind ja 10 kleine FaraBanausen in der "Eifelbuche" auf die Welt gekommen, davon 3 schwarze Rüden. Ich sah das Unheil schon kommen, meine beiden Zweibeiner hatten ja immer davon gesprochen, dass sie ein "schwarzes Kind" von mir haben wollten. Nun war es passiert, ich bin ja selber Schuld, aber die Mädels können einen ja so wuschig machen...

 

Also kam es wie es kommen musste. Am 1. Mai sind wir zu dritt zur Eifelbuche gefahren und zu viert wieder zurück. Da war er nun! Aemon! Ein Kleinteil das nervte, das man nicht anwuffen durfte und das sich breit machte.... Die Zweibeiner waren völlig verzückt von der kleinen Nervensäge... Ich konnte das so gar nicht nachvollziehen, aber was soll's, ich mußte mich ja arrangieren... Das Schlimmste ist, dass er mir mt seinen Schlabberaktionen immer eine Gelfrisur verpasst und auch meine Ohrfransen nicht mehr vorhanden sind. Heute muss ich sagen, es macht mit dem Kleinteil super viel Spass, vor allem nachdem er so groß ist, dass ihm ein Bodycheck nicht gleich umwirft. Wobei, Welpenkegeln fand ich auch sehr lustig...

 

Ich bin aber auch ganz schön stolz auf den Kleinen, er hat sich prächtig entwickelt. Er hat bereits mit knapp acht Wochen sehr erfogreich an Verhalten II teilgenommen und fährt mit uns auf den Hundeplatz. Mittlerweile lernt er in der Junghundegruppe und hat sich zu einem Streber entwickelt. Alles kann er, will er besser machen als Papa... Da ist er schon wieder der Nervfaktor! Ich hatte so ein beschauliches Leben und jetzt muss ich mich wieder ins Zeug legen...

 

Euer Banause


06.03.2013 Das Colostrum oder das Los einer Deckrüdenbesitzerin (DRB)

Leider war die Geburt der kleinen Eifelbuchen ja nicht ganz komplikationslos, sie kamen mittags per Kaiserschnitt zu Welt. Damit hatte keiner so wirklich gerechnet. Große Aufregung! Was ist wenn Fara nicht säugt? Bei einem Kaiserschnitt kann es dazu kommen, dass der Milcheinschuss nicht funktioniert. Mittlerweile war es später Nachmittag...

 

Diverse Telefongespäche mit dem Ellenbach! "Colostrum muss her" meinte Micha. Die unbedarfte Deckrüdenbesitzerin, kurz DRB, fragte nach: "Waaaas muss her? Colostrum? Noch nie gehört!" "Das ist die Erstmilch, gaaaanz wichtig für die Kleinen für die Immunabwehr!" war die Antwort aus dem Ellenbach. Telefonleitungen liefen heiss, es wurde im Umkreis alles abtelefoniert, keiner hatte Colostrum bzw. Kolostralmilch. Ja, können wir besorgen, aber vor Morgen ist es nicht da. "Geht nicht" war die Antwort aus dem Ellenbach, "muss so früh wie möglich gegeben werden!"

 

Wieder liefen die Telefonleitungen heiss, diesmal in ganz Deutschland. Es war mittlerweile früher Abend... Bei der Firma Welkas in Simmertal! wurden wir fündig! "Ja, haben wir da!" meinte die nette Mitarbeiterin. Prima, nur wir drankommen? Mittlerweile war die Panik riesengroß, dass die Kleinen womöglich nicht den besten Start ins Leben kriegen könnten.... Also meinte die DRB "ich mache mich auf den Weg! Die nette Mitarbeiterin hat gesagt sie ist den ganzen Abend vor Ort und ich kann jederzeit kommen!" Sprachs, kriegte vom Ehemann noch ein "Bütterken" für den Weg geschmiert, und machte sich auf den Weg in das ferne Simmertal. Nach 220 km und knapp 2 Stunden später kam sie gegen 21:00 an und dort stand schon alles parat. Colostrum, Mammilac, Flaschen und Schnuller in allen Ausführungen. Man weiß ja nie.......

 

Flugs machte sie sich mit der wertvollen Fracht auf den Weg nach Hürtgenwald zu den Welpen. Die "Standleitung" zum Ellenbach wurde nur kurz durch den Einkauf unterbrochen. Nach gut zwei Stunden, gegen 23:30, stand sie dann vor der Welpenkiste, gefüllt mit 10 zufrieden schmatzenden Welpen, die die Milchbar von Fara in Beschlag genommen hatten... Eine Welpenkiste voller Glück! Für die DRB ein wundervoller Anblick! In den Genuss wäre sie nie gekommen, wenn das Colostrum da gewesen wäre...

 

Gegen 2:30 morgens trudelte die DRB dann Zuhause ein, sehr müde aber mit einem Glücksstrahlen im Gesicht...

 

Das Colostrum haben die Kleinen trotzdem gekriegt, kann ja nicht schaden ;-)


06.03.2013 Die kleinen "FaraBanausen" sind gelandet!

Die kleinen "Banausen sind gelandet! Am 06.03.2013 haben 10 Welpen das Licht der Welt erblickt! Weil eine dicke schwarzmarkene Hündin den "Ausgang" versperrte sind sie um 12:30 durch einen Kaiserschnitt geholt worden. Fara und den Kleinen geht es sehr gut und die Welpen haben schon ein wenig an Gewicht zugelegt. Alle weiteren Neuigkeiten rund um die Welpen hier.


14.02.2013 HD Ergebnisse von Gabby und Jule (Giulia)

Die nächsten HD Ergebnisse sind da! Gabby hat eine A2 Hüfte und Jule eine A1 Hüfte! Jetzt fehlt nur noch Ginny und Gina. Dann ist der Wurf zu 100% geröntgt! Da freuen sich Besitzer, Züchter und Deckrüdenbesitzer!


03.02.2013 Die "FaraBanausen" wurden gesichtet!

Fara war beim Ultraschall und kleine Banausen wurden gesichtet! Wir freuen uns alle soooo sehr! Eine dicke schwarzmarkene Hündin wurde vom Ellenbach "bestellt". Jetzt geht die Warterei in Runde zwei! Alles weitere hier.

 

Hier sieht man ganz deutlich zwei Banausen:


28.01.2013 Die kleinen Banausen

Die kleinen "FaraBanausen" entwickeln sich hoffentlich prächtig! Fara hat einen "Riesenhunger" und klaut alles Essbare was nicht niet und nagelfest ist. In 5 Tagen ist Ultraschalltermin! Dann haben wir Gewissheit! Alles weitere hier...


08.01.2013 HD Ergebnis Grace

Das nächste HD Ergebnis ist da! "Das Fräulein" Grace hat eine A1 Hüfte! Wir freuen uns mit Gaby und Heiko!


05.01.2013 Curly-Sue us de Küpp HZD Veteranen Champion

Nun ist es offiziell! Mama Curly ist HZD Veteranen Champion! Herzlichen Glückwunsch an Kerstin, Wolfgang und natürlich Königinmutter!


03.01.2014 "Hochzeit" mit Fara vom Ellenbach

Victor hat heute nach einem sehr harmonischen Zusammentreffen mit Fara die kleinen Banausen auf den Weg gebracht. Alles zum Deckakt  hier.

Die Entwicklung von den FaraBanausen kann man hier verfolgen.